Diözesanausschuss tagte im Erbacher Hof

Am Samstag, 06 November 2021 um 9.30 Uhr kam der Diözesanausschuss zu einer Sitzung im Erbacher Hof zusammen. Der Diözesanvorsitzende Hans-Peter Greiner begrüßte die 15 Vertreterinnen und Vertreter des Vorstands und der Basisgruppen. Ein Kurzfilm über Hierarchien in Alltag und Arbeitswelt bildete den geistlichen Einstieg in die Tagesordnung.
Schwerpunkt des arbeitsreichen Tages war die künftige Satzung des Diözesanverbandes. Hans-Peter Greiner führte aus, dass wir eine Satzung haben, diese aber nicht mehr „gelebt“ würde. Deshalb befasste sich das Gremium mit einer neuen Fassung der Satzung, die sich an der Mustersatzung der KAB Deutschlands orientiert.
Paragraph um Paragraph wurde abgearbeitet, mal mit mehr, mal mit weniger Diskussion, juristische Spitzfindigkeiten wurden erklärt, Änderungswünsche vorgebracht. Trotz des trockenen Themas kam keine Diskussions-Müdigkeit auf. Es konnten jedoch nicht alle Punkte abschließend geklärt werden, deshalb wurde eine weitere Sitzung des Diözesanausschusses für Anfang Februar ins Auge gefasst. Wenn der Ausschuss seine Arbeit getan hat, bedarf es noch der Zustimmung eines Diözesantages, der für den Mai 2022 angedacht ist.
Herbert Haupt

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Mainz
Weihergartenstraße 22
55116 Mainz 
Tel.: +49 (0) 6131 223217 

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren