Frauenarbeit

Ziel der KAB-Frauenbildungsarbeit ist es, neben der Vermittlung von Sachwissen, Frauen Mut zur aktiven gesellschaftlichen Mitgestaltung zu machen.

Hierfür verantwortlich sind Beate Flassak und Gertrud Zinkeisen.

Zwei große Veranstaltungen im Jahr:

  • Die Frauenstudienwoche in Günne (www.heinrich-luebke-haus.de/bildung/bildungsprogramm). Das diesjährige Programm fand vom 20.-24.06.2016 über "FrauenLeben heute".statt (Bericht)
    Für nächstes Jahr ist geplant: 03.07. – 07.07.2017 "Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es", über die Philosophin und Schriftstellerin Simone de Beauvoir.

  • Das Frauenwochenende in Heppenheim am 14.-16.10.2016.
    Thema: "Wir tun uns gut. Lachen - Singen - Tanzen"

(Die Frauenfahrradtour wurde leider inzwischen eingestellt.)

Beate Flassak